Schülerdienste

 

Was sind die Schülerdienste?

 

Schon seit Jahren beschäftigt oder vermittelt das MGH Schülerinnen und Schüler als Babysitter oder Nachhilfelehrer/innen. Dabei werden wir von der OT Leseraktion "Helfen macht Spaß" unterstützt. 

Die "Schülerdienste" sollen nun die einzelnen Angebote bündeln, erweitern und Schülerinnen und Schüler besser mit potentiellen Auftraggebern zusammenbringen. Ziel ist es die Dienste als Schülerfirma anzulegen, d.h. dass Schülerinnen und Schüler selbst die Führung und Organisation ihrer Firma in die Hand nehmen.

Die Gründung der "Schülerdienste" wird hierbei fachlich durch die offene Jugendarbeit des BRK begleitet und unterstützt. Auch im späteren Verlauf steht die offene Jugendarbeit mit Rat und Tat den Schüler/innen zur Seite. Der Start ist im Oktober 2022 geplant.

 

Wie kann ich mitmachen?

 

Die Aufnahme als Mitarbeiter/in in den Schülerdiensten geschieht zweigleisig:

 

1. Direkte Anmeldung beim BRK

 

Über diese Internetpräsenz erfährst du, welche Angebote es schon gibt. Wenn du mitmachen möchtest, kannst du uns einfach ansprechen und anschreiben. Hierzu stehen dir die Mitarbeiter/innen der drei Standorte zur Verfügung. Sie erklären dir, wie die Vermittlung von Aufträgen geschieht und was man verdienen kann. Hast du eine neue Idee für eine Dienstleistung, die du anbieten möchtest? Dann teile uns deine Idee mit.

 

2. Kooperation mit Schulen

 

Das MGH sucht an den Schulen des Landkreises nach Partnern. Ziel ist es zusammen mit den Schulen an jeder Einrichtung eine Zweigstelle der Schülerdienste zu gründen. Die Zweigstellen sollen lokale Ansprechpartner sein, die Interessierte informieren und erfassen und deren Dienste vor Ort zu vermitteln. Dabei wird jede Zweigstelle von Schüler/innen der Schule geführt und vom MGH angeleitet.

 

Wie kann ich meine Schule anmelden?

 

Du möchtest, dass auch deine Schule eine Zweigstelle wird? Dann wende dich an uns. Wir nehmen dann Kontakt mit deinem Schulleiter / deiner Schulleiterin auf und besprechen die Möglichkeit einer Zweigstellengründung mit ihm bzw. ihr.